Gesamtverein

Förderaktion der VR-Bank Laupheim-lllertal unterstützt Projekte von Vereinen 15.12.2021   Philip Hertle (SZ)
Bild: Volker Strohmaier

„Aus der Region - in die Region“: So lautet das Motto der Förderaktion der VR-Bank Laupheim-Illertal, mit der Vereine und gemeinnützige Projekte im Geschäftsgebiet unterstützt werden. Mehr als 60 000 Euro wurden dieses Mal verteilt. Sieben Spendenempfänger aus Laupheim und Umgebung durften sich bei der Scheckübergabe in Burgrieden über Unterstützung freuen.

Übergabe in „ungewöhnlichem Rahmen“

Die Übergabe fand – ob der aktuellen Situation – im Freien statt, weswegen der VR-Bank-Vorstandsvorsitzende Dieter Ulrich die Spendenempfänger in „ungewöhnlichem Rahmen“ begrüßte. Trotzdem: „Wir wollten die Übergabe persönlich machen“, sagte Ulrich. Insgesamt seien 101 Anträge von Vereinen und anderen Institutionen eingereicht worden. „Das SMS-Voting ist vor allem am Schluss ein Selbstläufer. Da tut sich am letzten Tag noch einiges“, sagte Marion Fakler, Leiterin der VR-Unternehmenskommunikation. Fünf der anwesenden Empfänger konnten dabei überzeugen.

Das sind die Projekte der Sieger des SMS-Votings

Der Musikverein „Harmonie“ Baustetten hatte sich um Unterstützung bei der Anschaffung neuer Trachten für die neuen Jungmusiker in der aktiven Kapelle beworben. Und die sind teuer. „Einen Teil übernimmt der Verein, den Rest müssen die Musiker selbst bezahlen“, sagte Silvia Wolfmaier. Ihr Verein erhält einen Zuschuss von 1500 Euro.

Die Sportfreunde Bronnen möchten in eine Photovoltaik-Anlage investieren. „Wir haben die Pandemie genutzt, um Lösungen zu finden, wo wir Kosten sparen und gleichzeitig etwas für die Umwelt tun können“, erklärte Magnus Buk die Idee. „Da denkt der Verein wirklich nachhaltig“, sagte Fakler und freute sich, den Verein mit 1500 Euro beim Vorhaben zu unterstützen.

Der Katholische Kindergarten St. Alban in Burgrieden bewarb sich mit dem Wunsch nach neuen Bausteinen und Figuren aus Schaumstoff. „Unser Bewegungsraum soll neu gestaltet werden“, sagte Cornelia Mayr. Im integrativen Kindergarten können die Kinder mit den Bausteinen selbstständig Höhlen und Parcours bauen, was dabei helfe, das Körpergeschick zu schulen. Die Anschaffungskosten von 1457 Euro können mit der Unterstützung der VR-Bank vollkommen gedeckt werden.

Der Förderverein der Grundschule Bronner Berg will ein Kombi-Spielgerät für den Schulhof anschaffen. Die Schülerzahlen wachsen stetig, „aber an echten Spielgeräten sieht es mau aus“, sagte Anne Katrin Bergfeld. Ein zusätzliches Spielgerät würde den Kindern viel Freude bereiten. Das Projekt des Fördervereins wird mit 1500 Euro unterstützt.

Der Feuerwehr Förderverein Laupheim will das Geld für die Restaurierung eines alten Feuerwehrautos aus dem Jahr 1967 nutzen – es sei eine Herzensangelegenheit, das Fahrzeug zu erhalten. Bis heute hat der Verein laut Beschreibung auf der VR-Website etwa 1500 Arbeitsstunden in das Projekt gesteckt. Im Frühjahr soll das Projekt abgeschlossen sein. „Mit dem Auto wollen wir dann eine Abschlussfahrt machen“, sagte Matthias Fischer. Der Verein wurde mit 1500 Euro für die Restaurierung unterstützt.

Diese Projekte hat die VR-Bank-Jury ausgewählt

Neben dem SMS-Voting gab es zudem ein bankinternes Jury-Voting für alle Vereine, die am SMS-Voting nicht teilgenommen hatten oder dort nicht zum Zuge kamen.

Einen Scheck erhielt der Musikverein Baltringen, wo eine neue Tuba angeschafft werden soll. „Wir haben das Glück, dass einige junge Leute ein Instrument lernen wollen“, sagte Siegbert Huchler. Deshalb müsse die Jugend vernünftig ausgestattet werden. Von der VR-Bank gab es einen Zuschuss von 1500 Euro.

Außerdem wird ein Projekt des Verkehrs- und Verschönerungsvereins Laupheim bezuschusst. Der Verein ist Besitzer der Grünareal Höhenanlage. „Die Spielgeräte auf dem Spielplatz sind aber in die Jahre gekommen und entsprechen zum Teil nicht mehr den Vorschriften“, sagte Steffen Gutmann. Der Zuschuss in Höhe von 2000 Euro soll in die Anschaffung neuer Geräte investiert werden.

Link zum Artikel: https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-biberach/burgrieden_artikel,-foerderaktion-der-vr-bank-laupheim-lllertal-untersuetzt-projekte-von-vereinen-_arid,11447794.html

Auch interessant
Artikelbild - Mit dem Rückenwind aus zwei Heimsiegen in den Jahresendspurt - Sportfreunde Bronnen
15.11.2021 - Fußball
Mit dem Rückenwind aus zwei Heimsiegen in den Jahresendspurt

Mit zwei Heimsiegen innerhalb der vergangenen beiden Wochen konnten die Sportfreunde im Jahresendspu...

Artikelbild - Klare Niederlage im Rottalderby. A-Jugend und Zweite überzeugen - Sportfreunde Bronnen
28.10.2021 - Fußball
Klare Niederlage im Rottalderby. A-Jugend und Zweite überzeugen

Einen durchwachsenen Heimspielsonntag sahen die Zuschauerinnen und Zuschauer am vergangenen Sonntag ...

Artikelbild - Zeugen gesucht! Erneute Schmierereien auf Sportgelände - Sportfreunde Bronnen
26.10.2021 - Gesamtverein
Zeugen gesucht! Erneute Schmierereien auf Sportgelände

Wieder einmal haben sich Unbekannte mit Spraydosen auf unserem Vereinsgelände einen wirklich schlec...